Connect with us

Wonach suchst Du?

Widgets

Windows 11 lässt Clippy wieder auferstehen: Microsoft gestaltet über 1800 Emoji neu

© SHUTTERSTOCK

Da Windows 11 das Aussehen von Windows grundlegend verändert, ist es nur natürlich, dass Microsoft auch seine Emoji radikal umgestaltet. Das Designteam des Unternehmens gab heute bekannt, dass es über 1.800 Emoji neu gestaltet hat, die noch in diesem Jahr erscheinen werden. Und wie versprochen, gehört zu diesen Änderungen auch die Umgestaltung des Büroklammer-Emojis in Clippy, den beliebten virtuellen Assistenten.

Während die Wiedereinführung von Clippy ein süßes Osterei ist – ich erwarte, dass das Büroklammer-Emoji unter Microsoft-Nutzern plötzlich viel beliebter wird – ist die eigentliche Geschichte die völlig neue Ästhetik von Microsofts Emoji.

Zwar war an den alten Emoji nichts Schlimmes auszusetzen, aber ihr flaches Design und ihre fetten Umrisse standen im Widerspruch zu Microsofts Fluent-Designsprache und den sprudelnden Emoji vieler anderer Plattformen.

Microsoft stellt die neuen Zeichen zu Ehren des Welt-Emoji-Tages, den es ja gibt, frühzeitig vor. Die Änderungen laufen darauf hinaus, dass „die alten Emojis flach waren, die neuen sind 3D“. Aber die Zeichen als Ganzes wurden neu gestaltet, um die Art von halbdurchsichtigem Acryl zu bieten, die der Designsprache Fluent entspricht.

Ich mag sie. Die alten Kleckse von Android mögen zwar objektiv immer noch die beste Form für Emoji sein, aber mir gefällt, was Microsoft hier vorhat. Wie viele Fluent-Design-Elemente bestehen auch die Emoji aus mehreren 3D-Elementen, was Microsoft auch bei der Animation fast aller neuen Emoji geholfen hat. Es ist nicht klar, wo diese Animationen auftauchen werden, aber es ist ein netter kleiner Touch.

Es gibt sogar ein paar neue Emoji, die von der Arbeit zu Hause inspiriert sind, denn schließlich geht es um den Coronavirus und alles andere.

In diesem Medium-Beitrag können Sie mehr über Microsofts Designprozess lesen. Die neuen Emoji werden in Teams und Windows „in dieser Urlaubssaison“ erscheinen und werden „im Laufe des Jahres 2022“ auf andere Dienste ausgeweitet.

Für Dich Empfohlen

Tech

Planen Sie eine Kneipentour? Machen Sie einen Roadtrip? Besuchen Sie eine neue Stadt? Sie brauchen eine Karte. Und jetzt können Sie Ihre eigene erstellen....

Security

Wenn Sie die Aktualisierungen von Apple für iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura verfolgt haben, wissen Sie bereits, dass das Unternehmen seine Sicherheit...

Crypto

Es ist wieder passiert. Betrüger haben im Bored Ape Yacht Club (BAYC) Universum zugeschlagen und einige Token gestohlen. Aber keine Sorge, Sie können nicht...

Apps

Maxime Ingrao, Sicherheitsforscher beim Cybersicherheitsunternehmen Evina, hat eine neue Malware-Familie entdeckt, die Android-Apps auf Google Play infizieren kann. Sie trägt den Namen Autolycos –...