Connect with us

Wonach suchst Du?

Anzeige

Widgets

Die Apple Watch Workout App braucht unbedingt einen Aufwärmmodus

© SHUTTERSTOCK

Die Anschaffung einer Apple Watch im letzten Jahr hat mein Leben verändert – vor allem, was das Training angeht. Aber je mehr ich sie dafür benutzte, desto mehr stellte sich mir eine spezielle Frage: Warum zum Teufel hat die Apple Watch Workout-App keinen Aufwärmmodus?

Für Uneingeweihte: Die integrierte Workout-App auf der Apple Watch bietet eine Reihe verschiedener Sportarten, die man auswählen kann. Dahinter steckt eine doppelte Idee. Die erste ist einfach: Sie können auf diese Weise ganz einfach verfolgen, wie Sie trainiert haben.

Die zweite ist eher technischer Natur, denn durch die Auswahl eines bestimmten Workouts kann die Apple Watch Ihre Bewegung und den Kalorienverbrauch besser verfolgen, wenn sie die Bewegungen versteht, die Sie ausführen.

Meiner Erfahrung nach funktioniert das gut. Die Apple Watch Workout App hat eine riesige Auswahl an verschiedenen Übungen, und wenn Ihre Sportart nicht dabei ist, können Sie etwas einigermaßen Vergleichbares finden.

Aber es gibt eine Situation, in der das nicht der Fall ist. Also frage ich noch einmal: Warum zum Teufel hat die Apple Watch Workout App keinen Aufwärmmodus? Ehrlich gesagt, das macht keinen Sinn. Ich schäme mich für die Ungerechtigkeit.

Das Aufwärmen ist eines der wichtigsten Dinge, die man beim Training tun kann. Das Fehlen eines solchen Modus als eigenständiges Workout ist… verwirrend. Ich umgehe dies, indem ich stattdessen „Funktionelles Krafttraining“ auswähle, aber das wirkt unelegant. Warum nicht eine Option für Aufwärmübungen einbauen?

Aber es könnte noch weiter gehen (und besser sein) als das. Ideal wäre es, wenn Sie bei der Auswahl einer Übung in der Apple Watch Workout App die Möglichkeit hätten, mit einer Aufwärmübung zu beginnen, anstatt direkt mit der Hauptübung zu beginnen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie machen einen Lauf. Sie können diese Übung auswählen, und bevor der Countdown beginnt, werden Sie gefragt, ob Sie sich zuerst aufwärmen möchten. Sobald dies geschehen ist, sollten Sie auf eine andere Schaltfläche tippen, um das eigentliche Training zu beginnen. Dies wäre nicht nur nützlich, sondern sogar vorteilhaft – eine echte Funktion, die die Menschen dazu ermutigt, auf möglichst sichere Weise zu trainieren.

Das Fehlen einer Aufwärmoption in der Apple Watch Workout App wird durch die Tatsache, dass es eine Abkühlungsoption gibt, noch merkwürdiger. Ja, aus irgendeinem bizarren Grund können Sie Ihre Dehnübungen nach dem Training aufzeichnen, aber Sie werden verdammt sein, wenn Sie das Gleiche mit Ihrem Aufwärmen tun möchten.

Das Fehlen dieser Funktion ist wirklich verwirrend. Meines Erachtens ließe sich so etwas in kürzester Zeit implementieren. Außerdem würde es meinem pingeligen Arsch das Gefühl geben, dass ich alle meine Übungen richtig aufzeichne – und ist es nicht das, was wir alle letztendlich wollen? Also, komm schon Apple, gib mir einen Aufwärmmodus in der Workout-App.

Für Dich Empfohlen

Crypto

Videospiele beinhalten zunehmend Blockchains, die dezentralen Datenbanken, die Kryptowährungen, NFTs und anderen „digitalen Vermögenswerten“ zugrunde liegen. Es entstehen neue Spiele, die ausdrücklich die Blockchain-Technologie...

Social Media

Der Vivaldi-Browser unterstützt Mastodon, um die Online-Kommunikation aus dem Würgegriff von Big Tech zu befreien. Das in Oslo ansässige Unternehmen hat heute als erster...

Security

Die Website des Europäischen Parlaments war kurzzeitig von einem Cyberangriff betroffen, der von pro-russischen Hackern ausgeführt wurde, wie Beamte am Mittwoch mitteilten. Die Website...

Widgets

Unter den Gewinnern der Apple Store Awards 2022 wurde Gentler Streak als Apple Watch App des Jahres ausgezeichnet. Für diejenigen unter Ihnen, die noch...