Connect with us

Wonach suchst Du?

Tech

Spotify 2020 Wrapped ist da – und es hat einige neue Funktionen

© SHUTTERSTOCK

Ja, es ist wieder so weit: Spotify 2020 hat eingepackt. Hast du unter einem Stein gelebt? Ich helfe dir auf die Sprünge. Spotify Wrapped ist eine Funktion, mit der dir das Unternehmen eine personalisierte Aufschlüsselung deiner Hörgewohnheiten über das Jahr hinweg gibt.

Ist es wirklich lächerlich, dass diese Funktion Anfang Dezember eingeführt wird? Wenn technisch gesehen noch ein ganzer Monat des Jahres vor uns liegt? Ganze 44.640 Minuten potenzieller Hörzeit (wenn Sie nicht schlafen)?

Nein, natürlich nicht. Wie kannst du es wagen? Verbeuge dich vor Spotify 2020 Wrapped, Bauer. Trotz dieser kognitiven Dissonanz finde ich die Funktion irgendwie gut. Du kannst sie hier ausprobieren, hier sehen, was die Welt hört, oder einfach die Spotify-App auf deinem Handy öffnen.

In diesem Jahr gibt es ein paar Neuerungen. Zunächst einmal gibt es ein In-App-Quiz. In meinem Fall wurde ich gebeten, den Künstler zu wählen, den ich meiner Meinung nach am meisten gehört habe.

Man kann auch seine Historie mit dem meistgehörten Song verfolgen, was ich sehr uninteressant fand, aber so ist es nun mal. Angeblich gibt es auch eine Funktion, mit der man eine Aufschlüsselung der Podcasts erhält, die man auf Spotify hört, aber ich verwende dafür eine andere App, so dass sie bei mir nicht angezeigt wurde.

Mit Spotify 2020 Wrapped hat das Unternehmen auch Badges eingeführt. Ich kann nicht sagen, dass mir die willkürlich vergebenen Auszeichnungen wirklich viel bringen, aber vielleicht gefällt es Ihnen ja, also kein Urteil.

Es gibt noch ein paar andere Neuerungen, aber die sind eher unauffällig. Wenn Sie wirklich interessiert sind, können Sie hier mehr erfahren – aber ich weiß nicht, warum Sie sich das antun sollten.

Für Dich Empfohlen

Tech

Planen Sie eine Kneipentour? Machen Sie einen Roadtrip? Besuchen Sie eine neue Stadt? Sie brauchen eine Karte. Und jetzt können Sie Ihre eigene erstellen....

Tech

Diese Brüskierung scheint im Widerspruch zu den jüngsten Aktionen von Berners-Lee zu stehen. Der 67-Jährige setzt sich jetzt dafür ein, sein „dysfunktionales“ Geistesprodukt aus...

Tech

Es besteht kein Zweifel, dass die Pandemie die Verbraucher dazu gebracht hat, ihre Einkaufsgewohnheiten zu überdenken, denn mehr als die Hälfte der Verbraucher zieht...

Tech

Am 1. März richtete der stellvertretende Ministerpräsident der Ukraine, Mykhailo Fedorov, einen Appell an acht kommerzielle Satellitenbetreiber. Fedorov forderte die Unternehmen auf, den ukrainischen...

Advertisement