Connect with us

Wonach suchst Du?

Security

Könnte Open Banking neue Sicherheitsbedrohungen für Ihre Finanzdaten darstellen?

© SHUTTERSTOCK

Infolge der durch das Coronavirus verursachten längeren Phase der sozioökonomischen Unsicherheit wächst das Interesse an Open Banking. Die Kunden möchten ihre Finanzen besser verwalten und überwachen können, und die Finanzinstitute sehen Open Banking und PSD2 als eine Möglichkeit, dies zu erleichtern.

Durch die verstärkte Zusammenarbeit und den Datenaustausch zwischen traditionellen Banken und Fintechs gibt es viele Möglichkeiten, ein personalisierteres Kundenerlebnis zu bieten. Die Sorge im Zusammenhang mit offenen Banking-APIs ist jedoch, dass die Datensicherheit gefährdet sein könnte.

„Sicherheit ist ein heißes Thema, und jeder hört die Nachrichtenberichte über Betrüger, Hacker und Ransomware. Diese Bedrohungen scheinen nur zuzunehmen, aber die Banken reagieren darauf, indem sie Sicherheit in alle unsere Produkte, Anwendungen und Infrastrukturen integrieren“, sagt Martijn Bot, IT-Sicherheitsassistent für CISO Technology & Engineering bei ABN AMRO.

Einer der Vorteile von Open Banking für traditionelle Banken ist die neue Rolle, die es ihnen in der sich ständig weiterentwickelnden Zukunft des Finanzwesens bietet. Angesichts der vielen jungen Fintechs, die benutzerfreundliche Apps und neue kundenorientierte Dienstleistungen anbieten, müssen die traditionellen Banken ihre digitale Transformation beschleunigen oder riskieren, veraltet zu werden.

Open Banking ermöglicht es den Banken, ihr Geschäftsmodell zu erweitern und von einer Institution (mit physischen Filialen, die kaum noch besucht werden) zu einem Dienstleister zu werden. Die Bereitstellung von zentralisierten Echtzeit-Diensten mit besserer Zugänglichkeit und Flexibilität verbessert das Kundenerlebnis und bedeutet gleichzeitig geringere Betriebskosten für das Unternehmen.

Banken können auch mit Drittanbietern (TPPs) zusammenarbeiten, von Fintechs bis hin zu Anbietern von Konten und technischen Dienstleistungen, die sie bei der Entwicklung ihrer Finanzinnovation und ihres Kundenangebots unterstützen können. Bot erklärt, dass die Entscheidung, mit wem ABN AMRO zusammenarbeitet, sorgfältig getroffen wird: „Wir fordern Audit-Berichte über jedes Fintech an, bevor wir mit ihnen Geschäfte machen, und überprüfen, ob sie die Sicherheitsanforderungen erfüllen“, erklärt er, um sicherzustellen, dass die geteilten Kundendaten sicher sind.

Für Dich Empfohlen

Security

Wenn Sie die Aktualisierungen von Apple für iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura verfolgt haben, wissen Sie bereits, dass das Unternehmen seine Sicherheit...

Security

Was würden Sie tun, wenn Sie Malware auf Ihrem iPhone entdecken? Ihr erster Instinkt könnte sein, das verdammte Ding auszuschalten, um bösartiges Schnüffeln zu...

Security

Unsere Online-Privatsphäre ist zunehmend bedroht. Regierungen auf der ganzen Welt fordern Hintertüren zur Verschlüsselung, die den Zugang zu persönlichen Daten ermöglichen würden. Anzeige Pools...

Security

Telefonhersteller bieten in der Regel zwei oder drei Jahre lang Software-Updates an und danach noch ein paar Jahre lang Sicherheits-Patches für ihre Spitzengeräte. Wenn...

Advertisement