Connect with us

Wonach suchst Du?

Crypto

PayPal unterstützt Bitcoin und andere Kryptowährungen – aber Händler müssen Fiat verwenden

© SHUTTERSTOCK

Laut Reuters ist PayPal bereit, seinen Nutzern den Kauf, Verkauf und das Halten von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu ermöglichen. PayPal-Chef Dan Schulman sagte Reuters, das Unternehmen hoffe, dass dies „die globale Nutzung virtueller Münzen fördern“ und sein Netzwerk in Erwartung digitaler Währungen, die von Zentralbanken ausgegeben werden, vorbereiten werde.

Der US-Zahlungsriese sagte, er plane, den Nutzern ab Anfang nächsten Jahres zu erlauben, ihre Kryptowährung bei den 26 Millionen Händlern in seinem Netzwerk auszugeben. PayPal hat Berichten zufolge mehr als 346 Millionen aktive Konten, und der Dienst wickelte im zweiten Quartal 2020 Zahlungen im Wert von 222 Milliarden Dollar ab.

Wie von Reuters erwähnt, ist PayPal nicht der erste Dienst, der Kryptowährung unterstützt. Das von Jack Dorsey geleitete Fintech Square ermöglicht seinen Nutzern bereits den Umgang mit digitalen Vermögenswerten, ebenso wie die Trading-App Robinhood. Dennoch ist PayPal definitiv der größte.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass wir davon hören. Bereits im Juni berichtete der Branchendienst CoinDesk, dass PayPal und sein mobiler Zahlungsdienst Venmo in naher Zukunft die Unterstützung von Kryptowährungen einführen wollen.

Das klingt zwar vielversprechend, hat aber einen großen Nachteil: Zahlungen in Kryptowährungen, die von PayPal verarbeitet werden, werden in Fiat-Währungen wie dem US-Dollar abgewickelt. Das bedeutet, dass die Händler die eingehende Kryptowährung nicht anfassen werden, was bis zu einem gewissen Grad den ganzen Zweck zunichte macht, nicht wahr?

Nachdem ich gerade mein persönliches PayPal-Konto überprüft habe, sieht es nicht so aus, als ob die Unterstützung für Kryptowährungen bei PayPal schon live wäre. Es gibt derzeit auch keine Informationen darüber, wann sie aktiviert wird oder welche Münzen/Token sie anfangs unterstützen wird (außer Bitcoin). Wir werden diesen Artikel aktualisieren, wenn wir mehr erfahren.

Für Dich Empfohlen

Crypto

Es ist wieder passiert. Betrüger haben im Bored Ape Yacht Club (BAYC) Universum zugeschlagen und einige Token gestohlen. Aber keine Sorge, Sie können nicht...

Crypto

Meta veranstaltet seine jährliche Entwicklerkonferenz F8 in diesem Jahr nicht, wahrscheinlich weil es sich auf die Entwicklung anderer Dinge konzentriert, wie sein Metaverse und...

Crypto

Während auf ukrainischem Boden ein brutaler bewaffneter Konflikt tobt, findet im Internet ein Informationskrieg statt. Russland versucht, die Berichterstattung zu kontrollieren, indem es abweichende...

Crypto

Der aufkeimende Trend, der als Web3 bekannt ist, hat die Idee der Dezentralen Autonomen Organisation (DAO) gefördert, bei der es sich im Wesentlichen um...