Connect with us

Wonach suchst Du?

Crypto

Hier ist der Grund, warum der Wert von Bitcoin erneut in die Höhe geschossen ist

© SHUTTERSTOCK

Die Reise des Bitcoin in die Finanzwelt hat einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht – und einen weiteren Rekordpreis. Die Kryptowährung wurde bei 66.975 US-Dollar (48.456 Pfund) gehandelt, nachdem ein börsengehandelter Fonds (ETF) in den USA aufgelegt wurde, der das Bitcoin-Engagement der Anleger drastisch erhöht hat.

Der Fonds, der am 19. Oktober aufgelegt wurde, ermöglicht es Anlegern, auf den künftigen Wert von Bitcoin zu spekulieren, ohne ihn tatsächlich zu besitzen. Es ist das erste Mal, dass Anleger an der New Yorker Börse mit einem Vermögenswert handeln können, der mit Bitcoin zu tun hat, und dem ein großes Medieninteresse und ein Hype auf den Finanzmärkten vorausgegangen ist.

Er begann den Handel mit 40 US-Dollar (29 Pfund) pro Anteil und beendete den Tag mit einem Plus von 5 % und einem Vermögen von rund 570 Millionen US-Dollar (412 Millionen Pfund), was ihn zum zweitmeist gehandelten neuen börsengehandelten Fonds aller Zeiten macht (der erste wurde von BlackRock, der weltweit größten Vermögensverwaltungsgesellschaft, aufgelegt).

Und die Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs waren außergewöhnlich. Er stieg über sein Allzeithoch von 64.895 $ hinaus auf den neuen Rekordwert von 66.975 $ und bewegte sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um die 65.000 $. Dies ist eine große Veränderung gegenüber Mitte Juli 2021, als bitcoin einen Tiefststand von unter 30.000 $ erreichte, was seine enorme Volatilität widerspiegelt.

Viele Finanzinstitute haben bereits erfolglos versucht, die Zulassung für Bitcoin-ETFs zu erhalten. Bislang hat die Securities and Exchange Commission (SEC), die US-Behörde zum Schutz der Anleger, gezögert, einen solchen zu genehmigen. Dies war zum Teil auf die starke Volatilität von Bitcoin sowie auf allgemeine Bedenken hinsichtlich der unregulierten Branche der Kryptowährungen zurückzuführen.

Gary Gensler, der Vorsitzende der SEC, sagte jedoch, dass die Kommission mit „futuristischen“ ETFs besser zurechtkäme, da diese auf einem regulierten Markt gehandelt würden. Dies ist ein bedeutender Richtungswechsel für die SEC, der sich vollzogen hat, seit Gensler im April 2021 an die Spitze der Behörde kam.

ETFs werden wie normale Aktien gehandelt, sind reguliert, und jeder, der ein Maklerkonto hat, kann mit ihnen handeln. Dieser neue Fonds mit dem Namen ProShares Bitcoin Strategy ETF (kurz BITO) ist der erste, der Mainstream-Investoren den Höhen und Tiefen des Bitcoin-Wertes aussetzt, ohne dass sie den komplexen Prozess des Kaufs der Münzen selbst durchlaufen müssen.

Obwohl US-Anleger bereits Bitcoin-Futures direkt an der regulierten Chicago Mercantile Exchange und an unregulierten Börsen wie BitMEX (sowie Bitcoin direkt an unregulierten Börsen) kaufen konnten, öffnet die Einführung eines ETF den Markt für eine breitere Palette von Anlegern, einschließlich Pensionsfonds – und trägt zur wachsenden Akzeptanz von Bitcoin auf den Finanzmärkten bei.

Einige stehen dem Bitcoin aufgrund seiner Verbindung zu kriminellen Aktivitäten immer noch skeptisch gegenüber, obwohl ein aktueller Bericht darauf hindeutet, dass diese Skepsis abzunehmen scheint. Und Jamie Dimon, der CEO der Investmentbank JP Morgan, behauptet, dass Bitcoin „wertlos“ sei und dass die Regulierungsbehörden „die Hölle aus ihm heraus regulieren werden“. (Nichtsdestotrotz gab JP Morgan seinen Vermögensverwaltungskunden im Juli 2021 Zugang zu Kryptowährungsfonds).

Für Dich Empfohlen

Crypto

Es ist wieder passiert. Betrüger haben im Bored Ape Yacht Club (BAYC) Universum zugeschlagen und einige Token gestohlen. Aber keine Sorge, Sie können nicht...

Crypto

Meta veranstaltet seine jährliche Entwicklerkonferenz F8 in diesem Jahr nicht, wahrscheinlich weil es sich auf die Entwicklung anderer Dinge konzentriert, wie sein Metaverse und...

Crypto

Während auf ukrainischem Boden ein brutaler bewaffneter Konflikt tobt, findet im Internet ein Informationskrieg statt. Russland versucht, die Berichterstattung zu kontrollieren, indem es abweichende...

Crypto

Der aufkeimende Trend, der als Web3 bekannt ist, hat die Idee der Dezentralen Autonomen Organisation (DAO) gefördert, bei der es sich im Wesentlichen um...