Connect with us

Wonach suchst Du?

Apps

Facebook verwandelt WhatsApp in ein Einkaufszentrum mit virtuellen Schaufenstern

© SHUTTERSTOCK

Facebook hat langsam aber sicher nach Möglichkeiten gesucht, seine Investition in WhatsApp zu monetarisieren und in den letzten Jahren mehrere neue Funktionen für Unternehmen hinzugefügt. Jetzt verwandelt das Unternehmen WhatsApp in einen reinen Shopping-Hub – zumindest in einigen Ländern.

Facebook führte Shops im Jahr 2020 ein, um Facebook- und Instagram-Seiten in digitale Schaufenster zu verwandeln, wobei der Schwerpunkt auf kleinen Unternehmen lag. Das Unternehmen wies damals darauf hin, dass die Funktion auch für WhatsApp (und den Messenger) verfügbar sein würde, so dass die heutige Ankündigung keine Überraschung ist.

In der Tat scheint es, dass die Integration von Shops in WhatsApp im Wesentlichen auf eine prominente Schaltfläche in Chats hinausläuft, die auf den Shop eines Unternehmens verweist. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, könnte aber eine wertvolle Ergänzung für kleine Unternehmen sein, die auf WhatsApp angewiesen sind, um Verkäufe zu tätigen; das ist hier in den USA relativ selten, aber anderswo auf der Welt üblich. Die Integration von Shops könnte dazu beitragen, den Verkauf zu rationalisieren und gleichzeitig den Kunden die Möglichkeit geben, sich direkt mit den Mitarbeitern des Geschäfts zu unterhalten.

Das Unternehmen stellt fest, dass das Coronavirus die Art und Weise, wie die Menschen einkaufen, verändert hat und dass sie sich noch häufiger dem Online-Verkauf zuwenden. Darüber hinaus gibt laut Facebook „einer von drei Käufern weltweit an, dass sie auch nach der Pandemie weniger Zeit in Geschäften verbringen wollen, und fast drei Viertel geben an, dass sie Shopping-Ideen von Facebook, Instagram, Messenger oder WhatsApp erhalten. “

Das Unternehmen gibt an, dass jeden Monat 300 Millionen Menschen Shops besuchen, und die WhatsApp-Integration wird diese Zahl sicherlich in die Höhe treiben. Das Unternehmen sagt, dass die Funktion bald „in ausgewählten Ländern“ eingeführt wird, obwohl es nicht angibt, um welche Länder es sich dabei handelt.

Weitere Informationen zu den Aktualisierungen von Shops, einschließlich der visuellen Suche, Bewertungen und Rezensionen sowie AR-Anprobeerfahrungen, finden Sie im Blogbeitrag von Facebook hier.

Für Dich Empfohlen

Apps

Maxime Ingrao, Sicherheitsforscher beim Cybersicherheitsunternehmen Evina, hat eine neue Malware-Familie entdeckt, die Android-Apps auf Google Play infizieren kann. Sie trägt den Namen Autolycos –...

Apps

Vor fast einem Jahr hat der Tech-Gigant den Android Auto für Telefonbildschirme für Nutzer von Android 12 abgeschaltet und sie auf den Fahrmodus des...

Apps

Wenn Unternehmen die von Cloud-Anbietern gemieteten Server nicht ordnungsgemäß verwalten, können Angreifer in den Besitz privater Daten gelangen, wie eine von meinen Kollegen und...

Apps

Das passiert jedem Windows-Benutzer irgendwann. Man kauft einen schicken neuen PC, und zunächst läuft alles reibungslos. Und dann, langsam aber sicher, wird er immer...

Advertisement